Advertorial
Zurück

The ABCs of Antivirus SoftwareDie Grundlagen der Antivirensoftware

Antivirensoftware ist für jeden Computer und jedes andere Gerät, das mit dem Internet verbunden ist, wichtig. Viren, Spyware und andere Arten der Schadsoftware können Ihre Geräte auf unterschiedliche Weise beeinträchtigen. Einige dieser Programme zielen darauf ab, Ihre Identität zu stehlen oder Sie auszuspionieren, andere wiederum verursachen schlichtweg Probleme auf Ihrem Gerät. Zwar gibt es Hilfsprogramme zum Entfernen von Viren, wenn Ihr Gerät befallen wurde, aber es ist immer besser, präventiv tätig zu werden als abzuwarten, bis etwas passiert ist. Antivirenanwendungen bilden einen Schutzwall, der die Wahrscheinlichkeit einer Infektion verringert. Es ist nicht immer ganz einfach, die richtige Anwendung zu finden. Daher sollte man schon genau wissen, wonach man sucht.

Was sind Antivirus-Apps?

Eine Antivirenanwendung ist jede Art Software, die einen Computer oder ein anderes Gerät vor Viren, Schadsoftware oder Spähprogrammen schützt. Neben dem Schutz von Desktop- und Laptop-Computern spielen sie auch eine wichtige Rolle bei der Sicherung von Smartphones, Tablets und anderen Geräten, die eine Verbindung mit dem Internet aufbauen können. Jedes verbundene Gerät läuft Gefahr, sich Malware oder Spyware einzufangen, ganz gleich, welches Betriebssystem darauf läuft oder von welcher Marke das Gerät ist. Antivirus-Software sind in der Lage, Geräte auf unterschiedliche Weise zu schützen. Zu den gängigen Methoden zählen Firewalls, Netzwerk- und WLAN-Schutz oder auch Kindersicherungsfunktionen. Sie kann darüber hinaus Geräte automatisch in regelmäßigen Abständen auf potenziell schädliche Dateien prüfen oder eine solche Prüfung auf Befehl des Anwenders durchführen.

Viele der Antivirenprogramme werden heute als Abonnement angeboten. Nach Zahlung der Jahresgebühr erhalten Sie alles, was Sie für die kommenden zwölf Monate benötigen, einschließlich aller Updates. Läuft das Abonnement ab, haben Sie die Möglichkeit, dieses zu erneuern. Abonnements können den Virenschutz deutlich günstiger machen, zumal in der Regel eine Reihe von Angeboten zur Auswahl stehen. Weitere Faktoren, die den Preis für den Virenschutz beeinflussen, sind die Marke des Geräts, die Anzahl der zu schützenden Geräte und eventuelle Rabattaktionen. Bei vielen Antivirenprogrammen erhalten Sie im ersten Jahr einen Rabatt.

Wovor schützt Sie Antivirus-Software?

Antivirenanwendungen dienen dazu, Sie vor einer breiten Palette von potenziellen Problemen zu schützen. Sie haben wahrscheinlich schon von Begriffen wie Viren, Schadsoftware (bzw. Malware) oder Spähprogrammen (bzw. Spyware) gehört, die allesamt Dateien oder Programme beschreiben, die Ihren Computer schädigen können. Wenn Ihr Computer von einem Virus befallen wird, kann er das Gerät dauerhaft beschädigen, Dateien löschen und dazu führen, dass alles langsamer läuft. Dasselbe gilt auch für andere Geräte. Antivirensoftware verhindert nicht nur, dass schädliche Dateien auf Ihr Gerät heruntergeladen werden, sondern schützt Sie auch vor Identitätsdiebstahl. Mit Spyware versuchen Kriminelle herauszufinden, was Sie am Rechner tun, um so Informationen wie Kreditkartendaten und Passwörter zu stehlen. Anti-Spyware-Tools helfen Ihnen dabei, sich vor solchen Angriffen zu schützen, indem sie Sie vor unsicheren Internetseiten warnen und Spyware daran hindern, auf Ihren Computer heruntergeladen zu werden.

Wie funktioniert das?

Antivirensoftware nutzt verschiedene Hilfsmittel, um Ihren Computer und andere Geräte frei von Schadsoftware und Spähprogrammen zu halten. Diese Tools funktionieren auf unterschiedliche Weise und erledigen zahlreiche Aufgaben, um die Sicherheit auf Ihren Geräten zu wahren. Antivirensoftware scannt Ihren Computer zu verschiedenen Zeitpunkten, um sicherzustellen, dass sich darauf keine schädlichen Dateien befinden. Prüfvorgänge, die bei Zugriff erfolgen oder im Hintergrund ablaufen, scannt die Dateien, sobald Sie diese öffnen. Dazu gehören auch Dateien mit der Endung .exe und .zip. Dadurch können diese Ihnen einen wahren Echtzeitschutz garantieren, die beste Methode sich vor Infektionen zu schützen. Ein vollständiger System-Scan dient dazu, das komplette Gerät zu prüfen und zu ermitteln, ob darauf bösartige Dateien installiert wurden. Ihre Antivirensoftware wird solche Überprüfung zum Teil automatisch ausführen. Sie haben ansonsten auch die Möglichkeit, dies selber zu tun.

Ihre Antivirensoftware sorgt auch eigenständig dafür, dass sie immer auf dem neuesten Stand ist. Schließlich kann sie nur dann wirkungsvoll nach Schadsoftware und Spähprogrammen suchen, wenn sie weiß, nach welchen Dateien sie Ausschau halten muss. Das ist der Grund dafür, dass die Anwendung ständig wieder nach Dateien sucht, die aktuell als Viren eingestuft werden. Die Anbieter der Antivirensoftware müssen dafür sorgen, dass ihre Produkte immer über die aktuellen Informationen verfügen, damit diese dauerhaft effektiv arbeiten.

Wie installiert und entfernt man Antivirensoftware?

Die geeignete Antivirensoftware für Ihren Computer, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone lässt sich leicht finden und herunterladen. Die Vielzahl der Möglichkeiten kann einem dabei aber verwirrend vorkommen, insbesondere, wenn dann noch jeder Hersteller unterschiedliche Abonnements anbietet. Zunächst sollten Sie für sich herausfinden, welche Antivirensoftware Sie nutzen möchten. Um Ihnen das Leben ein wenig leichter zu machen, können Sie diese auf unserer Internetseite miteinander vergleichen und sich die Bewertungen sowie die jeweiligen Vorteile der einzelnen Hersteller nebeneinander ansehen. Werfen Sie einen Blick auf die Beurteilung und lesen Sie sich durch, welche Vorteile die unterschiedlichen Anwendungen bieten, um die richtige für Sie zu finden. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Wahl mit Ihrem Gerät und dem darauf laufenden Betriebssystem kompatibel ist.

Gehen Sie, nachdem Sie sich für ein Produkt entschieden haben, auf die Internetseite der Firma und laden Sie sich das Programm herunter. Optimalerweise laden Sie die App immer von der offiziellen Internetseite des Unternehmens herunter. Achten Sie außerdem darauf, dass in der Adresszeile das Schloss-Symbol und „https“ angezeigt werden. Sie können die Software aber auch bei anderen seriösen Verkaufsstellen erwerben, wie bei Elektronikfachhändlern. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download bzw. Kaufen und geben Sie die erforderlichen Informationen ein. Häufig erhalten Sie per E-Mail einen Code, mit dessen Hilfe Sie Ihren Einkauf bestätigen müssen und den Sie gelegentlich benötigen, um den Download zu starten. Nachdem Sie den Download geöffnet haben, sollte sich die Software von alleine installieren. Es kann jedoch sein, dass Sie während des Installationsprozesses noch selber eingreifen müssen. Nach der Installation ist ein Neustart des Computers notwendig, um sicherzustellen, dass alles korrekt funktioniert. Es bietet sich außerdem an, jetzt den Computer einmal vollständig zu überprüfen.

Falls Sie Ihre Antivirensoftware jemals wieder entfernen möchten, finden Sie in den Einstellungen oder dem Dashboard der Anwendung einen Deinstallationsbefehl. Sie können auf Ihrem Computer auch unter Systemsteuerung „Programme“ öffnen, um Programme zu deinstallieren.

Kostenlose Antivirenprogramme im Vergleich zu kostenpflichtigen Antivirenprogrammen

Bei der Wahl einer Antiviren-App können Sie zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Softwareversionen wählen. Anstatt davon auszugehen, dass kostenpflichtige Software grundsätzlich besser ist, lohnt es sich, jede Anwendung anhand ihrer jeweiligen Vorzüge zu beurteilen. Einige kostenlose Programme sind für die Anforderungen vieler Menschen hervorragend geeignet. Sie müssen nur sicherstellen, dass diese App wirklich sicher ist, und so viel möglich über die Software nachlesen. Sehen Sie sich Meinungen und Bewertungen an, um zu erfahren, was andere Menschen über das Produkt denken, damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

Fazit

Antivirensoftware ist unumgänglich, wenn Sie Ihren Computer oder andere mit dem Internet verbundene Geräte schützen wollen. Sorgen Sie dafür, dass diese auf Ihrem Gerät installiert ist, um Identitätsdiebstahl und andere Probleme zu verhindern.

Verwandte Beiträge

Unsere Top-Angebote des Jahres 2021

9.9
9684 Bewertungen
9.3
3212 Bewertungen
9.1
1822 Bewertungen